Tachonova Terminal Software

Die Tachonova® Terminal Software und ein einfacher Windows® PC bilden eine denkbar einfache Auslesestation für Fahrerkarten, Downloadwerkzeuge und optional Führerscheine.

Die Tachonova Terminal Software macht aus jedem PC eine Downloadstation für Fahrerkarten und Downloadtools. Die Bedienung der Station ist denkbar einfach. Sobald ein Fahrer seine Karte in den Kartenleser einsteckt, werden die Daten automatisch ausgelesen und gespeichert. Die Software kann die Daten entweder in einen Ordner (lokal oder im Netzwerk) speichern, die Daten auf einen FTP-Server uploaden oder automatisch per Email verschicken.

Befindet sich der PC im gleichen Netzwerk wie die T8 Software, können die Daten auch gleich in die Datenbank der T8 eingepflegt werden. In diesem Fall kann auch ein Drucker an den PC angeschlossen werden. Nach dem Einlesen der Fahrerkarte erhält der Fahrer einen Ausdruck mit einem schnellen Überblick über die Daten, die auf seiner Fahrerkarte gespeichert sind. Wichtige Informationen zu Restlenkzeiten bezogen auf die Tagesschicht, die laufende Woche und die Doppelwoche, Informationen über Lenkzeitverkürzungen und Tageslenkzeitverlängerungen sowie zu Verstößen (falls vorhanden) werden aufgeführt.

Neben der Funktion als Downloadterminal kann die Software in Verbindung mit der Tachonova T8 auch zur elektronischen Kontrolle von Führerscheinen benutzt werden. Hierzu ist ein zusätzlicher RFID Kombileser sowie das Modul Führerscheinkontrolle in der T8 notwendig.

Wie funktioniert die Tachonova Terminal Software?

Beim Start des PCs wird die Terminal Software automatisch gestartet. Auf Wunsch kann die Software in die Taskbar minimiert werden. Sie maximiert sich dann automatisch während eines Einlesevorgangs.
Ist kein Bildschirm an den PC angeschlossen kann der Faher über Lautsprecher informiert werden, wenn der Downloadvorgang seiner Fahrerkarte oder die Kontrolle seine Führerscheins beendet ist.

Im laufenden Betrieb werden:

  • automatisch die Daten einer in den Kartenleser gesteckten Fahrerkarte downgeloaded (ausgelesen)
  • automatisch die Daten eines in die USB-Schnittstelle am PC gesteckten Downloadgeräts downgeloaded (ausgelesen)
  • zusätzlich können auch die RFID-Tags für die elektronische Führerscheinkontrolle gelesen werden.

Systemvoraussetzungen

  • Microsoft Windows® XP/Vista/7 (32/64 Bit) oder Microsoft Windows® Server 2003/2008/2008 R2 Microsoft .NET Framework 3.5 SP1
  • Prozessor 1 GHz oder höher (32/64 Bit)
  • Bildschirmauflösung mind. 1024x768 Pixel
  • 512 MB RAM
  • 100 MB freier Festplattenspeicher
  • CD/DVD Laufwerk (nur bei CD Version)
  • ein freier USB Steckplatz für den Kartenleser
  • Internetzugriff empfohlen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum | AGB | Datenschutz

© 2017 | it-TELEMATICS GmbH